Mobiler

Reitunterricht

Reitkunst ist dafür da, das Pferd gesünder, schöner und intelligenter zu machen. Sie ist kein Selbstzweck. Die klassische Ausbildung ist der Weg zu Freude und Gesundheit.

Wir können von unseren Pferden nicht verlangen, leicht und mit Freude zu lernen und zu arbeiten, wenn sie körperliche Beschwerden haben. Die klassische Reitkunst kuriert vieles – aber nicht alles. Das Wissen um biomechanische Zusammenhänge und anatomische Voraussetzungen ist unabdingbar, um zur Reitkunst zu gelangen.

In zahlreichen Aus- und Weiterbildungen erweiterte ich mein Wissen über die Anatomie, die Bewegungsabläufe und die gesundheitlichen Aspekte des Reitens. Dieses Wissen hilft mir heute, zu sehen, was Ihr Pferd leisten kann – und wo man ihm helfen sollte, zu seiner vollen Bewegungsfreude zu gelangen.

Derzeit praktiziere ich nicht, lasse meine Kenntnisse aber in den Unterricht einfließen und gebe Ihnen gerne einige Übungen als "Hausaufgabe" mit, damit Sie Ihrem Pferd etwas Gutes tun können.

  • Physiotherapeutin für Pferde (ATM)

  • Akupunktur für Pferde (IfT)

  • Faszientechniken (Welter-Böller)

  • Blutegel (Tier-Therapie-Zentrum)

  • Kinesiotaping (Remedy Naturheilzentrum // Miriam Sakellariou)

  • 3-in-1 (für Menschen)

     

  • In Planung: Craniosacrale Therapie (EPOS)

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook - Grey Circle